Wohnungen in Bielefeld

Bielefeld im Nordosten von Nordrhein-Westfalen wird als "kleine Großstadt" klassifiziert. Erstmals erwähnt wurde die Stadt im Jahr 1214. In dieser Zeit war es die Aufgabe der damaligen Kaufmannsstadt, den Handel im Gebiet der Grafschaft Ravensberg zu fördern. Bielefeld galt lange Zeit als Zentrum der Leinenindustrie. Heutzutage sind hier vor allem Unternehmen aus den Bereichen Druck- und Bekleidungsindustrie, Maschinenbau- und Nahrungsmittelindustrie sowie Handelsunternehmen beheimatet. Neben ihrer Bedeutung als Wirtschaftsstandort besitzt Bielefeld auch eine interessante Kunst- und Kulturszene sowie renommierte Bildungseinrichtungen. Circa 7,5 Prozent der gesamten Stadtfläche sind Naturschutzgebiet.



Hohe Lebensqualität in Bielefeld

In Bielefeld kann man die Annehmlichkeiten moderner Infrastruktur und zugleich die grünen Oasen der Stadt genießen. Der Teutoburger Wald ist ein beliebtes Naherholungsgebiet mit zahlreichen Wanderwegen, die sich inmitten des Stadtgebiets befinden. Der bekannteste Wanderweg wird als Hermannsweg bezeichnet. Kunst- und Kulturliebhaber finden in Bielefeld zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus unterschiedlichen historischen Epochen. Außerdem besteht die Möglichkeit, in den Museen Kunstwerke unterschiedlicher Kunstströmungen zu betrachten. Theater- und Musikfreunde werden vom vielfältigen Angebot im Bereich Theater und Musikkonzerte begeistert sein. Die Stadt ist auch für ihre verschiedenen Bildungseinrichtungen wie die Universität bekannt. Zusätzlich bietet Bielefeld zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie viele Restaurants, Kaffeehäuser und Kneipen. In der Umgebung Bielefelds liegen einige bekannte Großstädte wie Hannover, Osnabrück und Münster. Die Stadt verfügt über ausgezeichnete Verkehrsverbindungen und einen eigenen Flughafen.



Wohnsituation in Bielefeld

Bielefeld ist in zehn Stadtbezirke unterteilt, die ursprünglich selbstständige Gemeinden waren. Im Zuge der Gebietsreformen der Jahre 1930 bis 1973 wurden sie eingemeindet. Wohnungen in Bielefeld eignen sich für unterschiedliche Ansprüche. Im Stadtbezirk Brackwede besteht die Möglichkeit, eine günstige Wohnung in gut restaurierten Fachwerkhäusern zu finden. Diese Wohnungen sind teilweise Einliegerwohnungen im Dachgeschoss und auch möbliert mietbar. Vor allem für Studenten und Personen mit limitiertem Budget ist diese Wohngegend eine gute Wahl. Der Bezirk Gadderbaum besitzt ein modernes Stadtbild. Hier finden sich zahlreiche Wohnungen in Bielefelds neuen Wohnanlagen. Aufgrund des höheren Mietniveaus in dem Stadtteil finden viele Studenten in einer Wohngemeinschaft eine Bleibe. In den angrenzenden Gemeinden kann man auch größere Wohnungen zu günstigen Mietpreisen finden.